AMTV – TV Billstedt 32:12 (15:04)

Unser letztes Spiel in der Landesliga bestritten wir in der Heimhalle des AMTV.
Da wir das Hinspiel gewonnen und wir nichts mehr zu verlieren hatten, gingen wir mit den Worten von Bocki “ Habt nochmal Spaß und verletzt euch nicht“ ins Spiel.

Motiviert waren wir schon, dennoch verpennten wir die ersten 10 Minuten des Spiels komplett und warfen erst in der 10. Minute unser erstes Tor, nachdem die Gegner mühelos mit sieben vorlegten.
Viele unglückliche Abschlüsse verhinderten das Herankommen und leider gingen wir mit einem erschütternden Ergebnis von 15:4 in die Pause.
Man muss nicht rechnen können, um zu wissen, wieviel wir in der ersten Hälfte verpasst hatten, denn das spiegelte auch die Ansprache von Bocki wieder, der uns in diesem Spiel nochmal auf der Bank aushalf.
“ Habt mehr Spaß und spielt nicht wie auf einer Beerdigung!“
Die zweite Halbzeit lief komplett anders. 40. Minute 19:10…
In den ersten 10 Minuten waren wir da! Die Abwehr stand und die Tore fielen fast schon mit Leichtigkeit, bis der nächste Einbruch folgte…
Fehlpässe und nicht vorhandene Konzentration verhinderten das Aufholen und so endete das Spiel 32:12.
Eine komplett stehende AMTV Mannschaft, die zu 90% mit Spielerinnen der A-Jugend aus der SH Liga besetzt war, gewinnt gegen den letzten Platz der Landesliga, die im Hinspiel mit 30:24 Toren gewannen…
Glückwunsch an die A-Jugend des AMTV und vor allem ein großes Dankeschön an unser treuen Fans, die uns in der kommenden Saison in der Bezirksliga sicher tatkräftig unterstützen.

AMTV – TV Billstedt 32:12 (15:04)