wD Jugend beim Beachhandball in Ashausen

Am Sonntag, den 18. Juni ging es mit Lea, Ana, Aurelia, Cilja, Laura, Emily, Liza und Lisa nach Ashausen zum zweiten Beachturnier der Saison. Dort angekommen erreichte uns zunächst die Nachricht, dass die zweite Mannschaft von HG Winsen aufgrund von Krankheit abgesagt hatte. Das hieß für uns nun anstatt 30 Minuten noch ganze 90 Minuten bis zum Spielbeginn! Die Freude war nicht groß, da man an einem Sonntag doch gerne ausgeschlafen hätte. Jedoch hatten wir Glück und die Mannschaft von SG Luhdorf/Scharmbeck hatte so viele Spielerinnen dabei, dass sie zwei Mannschaften daraus machten und das Turnier wie geplant fortgesetzt werden konnte.
Unser erstes Spiel bestritten wir gegen den ersten Teil der Mannschaft von SG Luhdorf/Scharmbeck in der wir souverän beide Halbzeiten gewannen. Das zweite Spiel gegen HG Winsen erwies sich als schwieriger. Nachdem wir die erste Halbzeit mit 11:5 Toren gewannen musste wir in der zweiten Halbzeit eine 8:4 Niederlage kassieren. Das hieß nun Penalty. Nach 5 Würfen stand es untentschieden und es brauchte noch einige Nachwürfe bis es mit einem 2:1 endete. Leider nicht zu unseren Gunsten. Im dritten Spiel gegen den zweiten Teil der Mannschaft von SG Luhodrf/Scharmbeck erkämpften wir uns einen Sieg.
Nachdem wir mit 2:1 Punkten aus der Hinrunde rausgegangen waren, war die Motivation hoch in der Rückrunde diesmal drei Siege einzufahren. Das erste Spiel gegen SG Luhdorf/Scharmbeck gewannen wir auch wieder. Im nächsten Spiel trafen wir wieder auf HG Winsen und die Motivation war groß dieses mal zu gewinnen. Nachdem wir eine Halbzeit gewonnen und die andere verloren hatten kam es wieder zum Penalty, welches wir leider wieder verloren. Danach war die Motivation im Keller, da der gewünschte erste Platz jetzt nicht mehr erreichbar war. Nach einer kleinen Erholungspause besserte sich die Stimmung. So gingen wir mit Zuversicht in das letzte Spiel der Rückrunde gegen SG Luhdorf/Scharmbeck, die wir bereits geschlagen hatten. Leider gewannen wir nur eine Halbzeit wodurch es wieder zum Penalty kam und wir uns knapp den Gegner zu schlagen geben mussten.
Die Enttäuschung war groß, da die Mädels den zweiten Platz anvisiert hatten und es dann wohl auf den dritten Platz hinauslief. Umso größer war die Freude bei der Siegerehrung, als wir dann doch den zweiten Platz gemacht haben!

 

wD Jugend beim Beachhandball in Ashausen