TV Billstedt – SG Niendorf/Wandsetal 19:19 (8:11)

Hoch motiviert starteten wir am 24.09.2017 mit unserem ersten Spiel gegen die SG Niendorf/ Wandsetal in unsere Saison. Wir waren alle motiviert, die zwei Punkte zu Hause zu behalten, hatten jedoch einige Schwierigkeiten, ins Spiel zu kommen und somit ging das mit dem Tore werfen nur schleppend voran. Ein weiterer Tiefschlag war dann der Ausfall von Kim, die schon nach wenigen Minuten mit einem ausgekugelten und gebrochenen Daumen auf dem Weg ins Krankenhaus war.

Hier noch einmal: Gute Besserung an dich, erhol dich gut und werde schnell wieder fit!! Mit einem Halbzeitstand von 8:11 gingen wir in die Pause. Durch eine klare und motivierende Ansage unseres Trainers „Bocki“, der uns in diesem Spiel noch einmal vertretungsweise coachte, gingen wir wieder mit neu gewonnener Kraft in die zweite Halbzeit. Vielen Dank noch einmal für deinen Einsatz! Die Ansage wirkte und wir starteten sehr gut in die zweite Halbzeit, waren wieder voller Elan, warfen vorne Tore und arbeiteten hinten gut als Team zusammen. So konnten wir das Spiel recht schnell zu unseren Gunsten drehen. Die Leistung unseres Torwarts Nici, sollte man noch einmal hervorheben, denn sie hielt alle 7-Meter und ließ die Gegner dadurch ganz schön alt aussehen. Doch leider verließ uns dann unsere Konzentration ein wenig und wir verloren unseren Vorsprung. Am Ende gingen wir mit einem Unentschieden auseinander. Endstand: 19:19. Dank der zahlreichen Fans, die uns immer wieder aufbauten, behalten wir zumindest einen Punkt in eigener Halle! Vielen Dank, dass ihr dabei ward und uns unterstützt habt!! Jetzt freuen wir uns nach der langen Pause wieder auf unser nächstes Spiel am 08.10.2017 gegen Finkenwerder und holen uns eben da die ersten zwei Punkte der Saison!

TV Billstedt – SG Niendorf/Wandsetal 19:19 (8:11)